Skip to main content

Outdoor Sitzsack

Wir informieren und beraten Sie

Sie suchen einen Outdoor Sitzsack? Hier werden Sie garantiert fündig. Wir zeigen Ihnen Outdoor Sitzsäcke aus verschiedenen Kategorien. Denn der Outdoor Sitzsack ist längst nicht mehr nur Sack geblieben, sondern bietet eine Vielfalt an kreativen Sitzmöglichkeiten für Jung und Alt! Stöbern Sie doch einfach mal in den verschiedenen Sitzsack-Modellen herum. Sie finden mit Sicherheit Ihren individuellen Outdoor Sitzsack.

Outdoor Sitzsack Kategorien

Haben Sie Fragen?

Sie wollen verstehen, welche Outdoor Sitzsack Modelle es gibt? Sie möchten wissen, worauf Sie beim Kauf achten müssen? Sie wissen nicht, was einen Outdoor Sitzsack besonders macht? Sie sind unschlüssig darüber, warum Sie einen Sitzsack anstatt einer Gartenliege kaufen sollten? Sie würden gerne Ihren Sitzsack Outdoor testen, bevor Sie ihn kaufen? Sie suchen ein Modell, das das ganze Jahr über draußen bleiben kann? Sie haben weitere spannende Fragen rund um das Thema?

Vorteile eines Outdoor Sitzsack im Überblick

  • Wetterfest und Schmutzabweisend durch High-Tech Materialien
  • Hohe Belastbarkeit
  • Lange Lebenszeit
  • (Maschinen)waschbare Überzüge
  • Meist abnehmbarer Überzug
  • Ergonomie
  • Entlastung von Rücken und Wirbelsäule
  • Geringes Gewicht
  • Für Haus, Hof und Garten
  • Bestens geeignet für Events und Cafes
  • Spaß für die ganze Familie: Von Alt über jung bis hin zum Vierbeiner
  • Stilvoll und Modern
  • Gemütlicher Charme
  • Vielfältige Sitz- und Liegemöglichkeit
  • Auswahl an verschiedensten Modellen und Farben
  • Individueller Komfort durch variable Füllgrade

Outdoor Sitzsack – Nur die Harten kommen in den Garten?

Der Outdoor Sitzsack ist ein modisches Sitzmittel der modernen Garteneinrichtung geworden. Aber warum eigentlich? Die Zeiten, in denen nur harte Kunststoffe, besonders behandelte Holzmöbel oder sogar nur rostgeschützte Stähle den harschen Bedingungen von nassem Regen und frostigem Eis standhalten können, sind längst vorüber.

Der Mensch wird nicht nur immer fortschrittlicher im Tempoaufbau durch schnellere Autos und leistungsstärkere Flugzeuge, sondern hat auch in Sachen funktionaler Bequemlichkeit erhebliche Innovationen erbracht. Bequemlichkeit und Funktionalität gehen Hand in Hand bei den modern gewordenen Outdoor Sitzsäcken. Der Outdoor Sitzsack trotzt durch funktionale Materialentwicklungen jedem Wind und Wetter, bietet dank seines innovativen Aufbaus ergonomische Bequemlichkeit und passt durch sein modernes Design in jeden Outdoor-Bereich. Mit einem Outdoor Sitzsack wird jeder Außenbereich zu einer bequemen, stilvollen und pflegeleichten Abenteuerwelt für Jung und Alt!

Innovation Outdoor Sitzsack: Robust, funktional, bequem!

Wenn ein Sitzsack outdoor genutzt werden soll, können sich einem schon ein paar skeptische Fragen stellen. All diese berechtigten Fragen finden eine Antwort bei dem Blick auf die vielseitigen Eigenschaften von Outdoor Sitzsäcken. Denn ein Sitzsack Outdoor macht nur dann Sinn, wenn er wirklich Outdoor gerecht ist.

Preis- Leistungs-Verhältnis

” Wie ist überhaupt das Preis-Leistungs-Verhältnis eines Outdoor Sitzsacks? “

Bequemlichkeit, Funktionalität, Vielfalt, Stil und Strapazierfähigkeit- das alles ist schön und gut solange der Preis stimmt. Den bekanntlich „teuren Spaß“ kann und will sich schlichtweg nicht jeder leisten. Doch wie sieht der Preisvergleich zu Alternativen zum Outdoor Sitzsack aus?

Wer im Garten sitzen will, und das komfortabler als auf nassem Rasen, kaltem Stein oder bruchgefährdeten Eimern, der greift doch wohl oder übel zu einem Gartenstuhl. Einige davon kann man ab etwa 30 Euro scheinbar günstig erwerben. Doch meist sind diese günstigen Stühle wacklig, hart, instabil und nicht dauer-wetterbeständig. So halten sie keine Körpergewichte über 70 kg dauerhaft aus, können nicht langfristig allen Witterungen ausgesetzt sein ohne morsch oder rostig zu werden und zwingen meist in eine ungesunde und schmerzhafte Körperhaltung.

Wer ein hochwertigeres Modell möchte, dass auch langfristig zum komfortablen Einsatz kommen kann, sollte zu qualitativeren Stühlen greifen. Preise von 70 – 150 Euro sind für einen qualitativen Gartenstuhl zu erwarten. Soll es dann doch eine wirklich bequeme Gartenliege zum Ausspannen sein, muss man eher mit 150 – 300 Euro rechnen.

Wie sieht es mit dem Outdoor Sitzsack aus? Wie auch bei den Gartenstühlen gibt es günstige Modelle ab bereits 20 Euro, doch wer langfristig auf Qualität vertrauen will, sollte mit Preisspannen von 70 – 250 Euro für einen hochqualitativen Outdoor Sitzsack rechnen. Das heißt: Ein hochqualitativer Outdoor Sitzsack kostet das gleiche wie alternative Gartenmöbel!


Wasserfest und strapazierfähig

” Darf der Outdoor Sitzsack wirklich bei Regen und Kälte draußen bleiben? “

Ein Outdoor Sitzsack kann wetterbeständig sein, muss es aber nicht. Abhängig von der Marke des Outdoor Sitzsack werden unterschiedliche Empfehlungen hinsichtlich der Wetterbeständigkeit gemacht. Wer einen Smoothy Sitzsack oder Outbag Sitzsack erwirbt, kann ihn getrost das ganze Jahr über draußen lassen. Bei anderen Produkten wird vor einem dauerhaften Wettereinfluss gewarnt. Eins hat jedoch jeder Sitzsack outdoor gemein: Dank der funktionalen Materialauswahl ist stets ein wasser- und schmutzabweisender Effekt gegeben. Denn Outdoor Sitzsäcke werden natürlich nicht aus herkömmlichen Baumwollmischungen, die sich mit Wasser und Schmutz vollsaugen würden, hergestellt.

Stattdessen besteht jede einzelne Komponente eines Sitzsack Outdoor aus einem hochfunktionalen, kunststoffbasiertem Material, das den harschen Anforderungen der Nutzung im Außenbereich gerecht wird. So besteht die äußerste Materialhülle aus Kunststoffen wie PVC, Polyester oder Nylon, die zu High-Tech-Faser verarbeitet werden. Diese sind zu 100 % wasserabweisend und weisen eine enorme Reißfestigkeit und Stabilität auf, wodurch sie jedem Sitzsack eine wasser-/schneefeste und strapazierfähige Außenhülle geben.

Das entscheidende dabei ist, dass diese Materialien ihre Funktionalität (bei ordnungsgemäßem Gebrauch) nicht im Langzeitgebrauch verlieren, sondern den Sitzsack Outdoor langfristig gebrauchs- und leistungsfähig machen. Außerdem erlaubt die funktionale Materialkombination eine vielseitige Bodenbeschaffenheit. Egal ob rauer Sand, harter Asphalt oder nasser Rasen, egal ob Hagel, Eis, Schnee oder herumtollende Kinder – besonders robuste Outdoor Sitzsäcke halten nicht nur einen Sommer aus, sondern dürfen das ganze Jahr über draußen bleiben!


Bequemlichkeit und Ergonomie

” Ist es ungesund, einen Outdoor Sitzsack zu benutzen? “

Häng da nicht so rum! Sitz gefälligst grade! Wie oft haben uns unsere Eltern das gesagt, während wir auf unbequemen Stühlen oder harten Böden im aufrechten Sitzen gescheitert sind. Jeder kennt harte Stühle, unbequeme Bierbänke oder kalte Böden, die bei langem Sitzen auf Festen im Garten den Komfort erheblich einschränken und für Po- und Rückenschmerzen sorgen.

Zu Hause freut man sich dann sehnlichst auf das bequeme Bett, in dem man alle Viere von sich strecken und einfach ausspannen kann. Umso sinnvoller und wertvoller zeigt sich die Anschaffung eines Outdoor Sitzsacks – denn dieser bietet den Komfort eines Bettes, während man doch eigentlich mit Freunden beisammensitzt.

Die Form der Outdoor Sitzsäcke ist nicht einfach der Einfachheit halber ein Sack, sogar nicht nur aus Bequemlichkeitsgründen heraus, sondern auch vor allem der Ergonomie wegen. Denn auch die Füllung eines jeden tauglichen Outdoor Sitzsacks besteht aus einem hochfunktionalem Material, das sowohl Bequemlichkeit als auch Ergonomie ermöglicht.

Verwendet werden Materialien wie Schaumstoffe und Kork, aber vor allem Styroporkügelchen, ESP-Kügelchen und weitere kunstoffbasierte Materialien wie Polyproplylen haben sich als geeignete Kandidaten für den Sitzsack outdoor etabliert. Diese Füllstoffe sorgen dafür, dass sich der Sack der individuellen Körperform anpasst und so den Rücken mit samt Wirbelsäule und Nacken optimal entlasten kann.

Ein großer Vorteil für den Käufer eines Outdoor Sitzsackes besteht vor allem auch darin, dass verschiedene Füllgrade angeboten werden bzw. sogar nachträglich eigenhändig angepasst werden können. So kann ein hoher bis niedriger Füllgrad gewählt und damit der Komfort von Sandstrand über Wasserbett bis hin zu Luftmatratze an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.


Schimmelfrei und schmutzabweisend

” Kann ein Outdoor Sitzsack schimmeln und ist er einfach zu reinigen? “

Natürlich bleibt bei der Nutzung eines Outdoor Sitzsackes die Frage nach möglichen Gefahrenquellen für die Gesundheit vor allem bei Eltern keine unwichtige. Denn Stoffe, die monatelang im regen hängen, fangen bekanntlich an, zu schimmeln. Gerade Kinder tollen irgendwo herum und bemerken Dinge wie Schimmel nicht, oder falls doch, stören sie sich nicht daran.

Umso größer ist die Verantwortung der Eltern. Doch das besondere an Outdoor Sitzsäcken ist, dass sie diese Frage getrost beiseitelegen können. Denn das wasserabweisende Funktionsmaterial der Außenhülle neigt anders als herkömmliche Textilien nicht zur Schimmelbildung. Ursache hierfür ist, dass es sich dabei um eine synthetische, also künstlich hergestellte, und keine bio-basierte, also natürlich vorkommende, Faser handelt.

Selbst wenn einmal Wasser in das Innere des Outdoor Sitzsack gelangen sollte, gibt es keinen Grund zur Sorge. Denn auch hier sind synthetische Materialen im Einsatz, die das Wasser abweisen und bei einer Sitzsack outdoor Trocknung einfach wieder an die Luft abgeben. Als weitere Eigenschaft, die vor allem den Müttern unter uns Freude macht, bietet der Outdoor Sitzsack meist auch eine schmutzabweisende Funktion.

Vorstellen lässt sich dieser Effekt ähnlich wie der Lotuseffekt, den man von einigen Tropenblumen kennt. Wassertropfen können aufgrund der Beschaffenheit der Materialoberfläche des Outdoor Sitzsack nicht darauf haften und perlen stattdessen einfach ab. Dabei nehmen sie vorhandene Schmutzpartikel mit auf und entfernen sie so ganz automatisch von der Textiloberfläche.


Stilvoll, vielseitig und modern

” Muss der Outdoor Sitzsack im Garten verwendet werden? “

Vor einigen Jahren noch war der Sitzsack vor allem ein Gegenstand von Kinderzimmern. In grellen Farben und labbriger Form schmückte er das Reich der Kleinen. Doch vor allem mit der Entwicklung von Funktionsmaterialien für den Outdoorbereich haben sich neue Märkte für den Sitzsack erschlossen. Er ist längst nicht mehr auf den Inneneinsatz beschränkt, sondern in Form von Outdoor Sitzsäcken in der ganzen Welt einsatzfähig.

Hinzu kommt, dass es ihn längst nicht mehr nur in grellen Farben gibt, die vor allem Kinder ansprechen, sondern vor allem matte, dezente Farben wie grau und beige jederzeit verfügbar sind. Das macht den Sitzsack Outdoor vor allem auch für das ältere Sitzvolk attraktiv und darüber hinaus zu einem stilvollen Möbelstück, das das Gartenambiente schon mal erheblich aufwerten kann.

Moderner, bequemer, zeitgemäßer Flair wird durch den Outdoor Sitzsack in unseren Gärten möglich. Man stelle sich den Opa im Sitzsack vor- ein junggebliebenes, sympathisches Bild entsteht! Der Outdoor Sitzsack ist trendy und ein Symbol einer neuen Kultur, die bequeme, ungezwungene Gemeinschaft stilvoll zum Ausdruck bringt und lebt.

Er passt nicht nur in den Garten, sondern auch auf die Terrasse oder den Balkon. Er kann auf Events zum bequemen Begleiter werden oder im Außenbereich von Cafés einen Lounge-Charakter etablieren. Er kann zum Angeln oder Campen problemlos mitgenommen werden und einen heimischen Charakter verbreiten. Ein Outdoor Sitzsack ist eben einfach stilvoll und modern, vor allem aber vielseitig einsetzbar!


Praktikabilität und Pflege

” Wie praktisch ist ein Outdoor Sitzsack wirklich? “

Wie praktikabel ist denn ein Outdoor Sitzsack nun auf lange Sicht? Wird ein Sitzsack über Jahre hinweg aktiv und regelmäßig genutzt, gehen etwaige Gebrauchsspuren nicht restlos an ihm vorbei. Es kann vorkommen, dass sich die Füllkugeln mit der Zeit nicht mehr zu 100 % von einer andauernden Belastung erholen und in einem leicht zerknautschten Zustand verweilen.

Das kann dazu führen, dass sich der Outdoor Sitzsack nicht mehr so bequem und flexibel wie im ersten Jahr anfühlt. Diesem Phänomen ist aber, wenn es denn überhaupt auftritt, leicht Abhilfe zu schaffen. Denn die Füllkügelchen können problemlos und kostengünstig nachbestellt und eigenhändig eingefüllt werden. Natürlich wird ein Sitzsack Outdoor auch mal dreckig.

Womöglich hat man einen guten Wein zum Sonnenuntergang genossen und dann beim entspannten Einnicken verschüttet. Oder die Kinder machen eine Schlammschlacht und der Outdoor Sitzsack dient als willkommenes Ziel und steht unter Beschuss. Kein Problem! Denn das wasserfeste Material kann in den meisten Fällen einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt oder mit einem Gartenschlauch angespritzt werden.

Manche Outdoor Sitzsäcke bieten auch einen abnehmbaren Außenbezug, der maschinenwaschbar ist. Wird einem der Outdoor Sitzsack mal langweilig oder will man ihn über den Winter doch mal verstauen, ist er oftmals einfach unter einem Bett platzierbar oder kann auch unkompliziert ohne Notwendigkeit weiterer Maßnahmen auf dem staubigen Dachboden oder dem dreckigen Garagenboden gelagert werden.

Artenvielfalt

Der klassische Outdoor Sitzsack

So kennt man ihn, den Outdoor Sitzsack: robuste, aber dennoch weiche Außenhaut, die das weiche, ergonomische Füllmaterial in die altbekannte Sackform bringt. Die schlichte Form erlaubt eine nahezu unbegrenzte Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten des Outdoor Sitzsack. Liegen, sitzen, halb liegend-sitzend, Beine-hoch-Variante oder doch die Bauchlage. Alles kein Problem mit der klassischen Outdoor Sitzsack Form. Zudem gibt es den Sitzsack Outdoor in allen verstellbaren Größenvarianten. Vom es gibt den Outdoor Sitzsack im Smallformat bis hin zum XXXXXL Format. Kinder Outdoor Sitzsack und XXL Outdoor Sitzsack decken alle notwendigen Formate ab, um die ganze Familie mit himmlischen Komfort auszustatten!

Outdoor Sitzsack XXL

Es gibt den klassischen Outdoor Sitzsack nicht nur in allen möglichen Farben und Formen, sondern auch in vielen verschiedenen Größen. Wer gerne zu zweit oder gar als ganze Familie im Freien auf einem bequemen Sitzsack Outdoor ausspannt, kann auf besonders große Modelle zurückgreifen. In diesem Bereich ist ein Outdoor Sitzsack XXL genau das richtige. Denn dieser Riesen Sitzsack bietet jede Menge Platz für romantische Zweisamkeit oder lebendige Familiengerangel. Ein Outdoor Sitzsack XXL misst meist 180×140 cm, kann aber auch bei einzelnen Anbietern wie Smoothy ultimative Riesenmaße von 180×210 cm bieten! Das schreit nach einem Outdoor Sitzsack XXL Spaß für die ganze Familie!

Outdoor Lounge Sitzsack

In Laufe seiner Evolutionsstufe hat der Outdoor Sitzsack einige verschiedene Entwicklungsstufen durchlaufen. Das kommt vor allem den stilvollen Lounge-Genießern zu gute. Denn wem die klassische Sackoptik nicht gefällt, der verliebt sich womöglich schnell in die stilvolle Optik eines Lounge Sitzsack. Gemein hat dieser mit dem klassischen Outdoor Sitzsack die hervorragende Wetterstabilität und unverwechselhafte Gemütlichkeit. Der Outdoor Lounge Sitzsack bietet oft eine stabile, aber weiche Sitzplätze gepaart mit einer stylischen Rückenlehne, die eine gesunde und bequeme Körperhaltung unterstützt. Ein Outdoor Lounge Sitzsack bietet vor allem für Cafés eine beliebte Alternative zum klassischen Stuhl. Hier lässt sich ohne viel Aufwand und relativ geringen Kostenaufwand eine moderne, gemütliche und stylische Outdoor Sitzsack Lounge kreieren. Welches Café oder welcher Garten erstrahlt nicht in überraschender Modernität und Gemütlichkeit mit solch einer Outdoor Sitzsack Lounge? Alternativ bietet ein Outdoor Sofa jede Menge Raum für grenzenloses Entspannen unter freiem Himmel. Die Form des Outdoor Sofa ist zwar wenig flexibel, aber bringt den Körper in eine optimale Haltung zum Ausspannen. Ergonomie trifft Bequemlichkeit, das ist das Motto des Outdoor Sofa.

Outdoor Sitzsack Kinder

Bei einem Outdoor Kinder Sitzsack handelt es sich um eine Form des klassischen Outdoor Sitzsack, die als der „Sitzsack für Kinder“ das ultimative Utensil für jedes Kinderzimmer ist. Um unseren liebsten kleinen Gefährten gerecht zu werden, sind sie als reguläre Outdoor Sitzsäcke in einer kleineren, an die kindliche Körpergröße angepasste, Größe erhältlich. Außerdem ist für einen Outdoor Sitzsack für Kinder oftmals eine besondere Vielfalt an den buntesten Farbkombinationen möglich, um der farbenfrohen Phantasie der Kleinen gerecht zu werden.

Natürlich sollte ein Outdoor Kinder Sitzsack mit einer besonders reißfesten Materialhülle geziert sein, denn das Herumtollen soll nicht nur einmal Spaß machen! Qualität steht bei einem Outdoor Sitzsack für Kinder an oberster Stelle! Angesicht des Spielspaß und der Farbvielfalt steht fest: Mit einem Outdoor Sitzsack Kinder begeistern, fällt nicht schwer!

Outdoor Sessel

Es kennt ihn jeder, den Sessel im Wohnzimmer, der immer nur als der „Chefsessel“ genannt wird und meist dem Mann im Haus gehört. Der Outdoor Sessel könnte für solch einen Mann das optimale Gartenpondon darstellen. Denn in Gemütlichkeit und Sitzkomfort steht der Outdoor Sitzsacksessel dem altbekannten Wohnzimmersessel in nichts nach! Mit einem Outdoor Sessel kann die Outdoor Sessel Lounge komplettiert werden und selbst dem ältesten unserer Herren eine wunderbare Sitzzeit bescheren!

Outdoor Sitzwürfel

Wem ein klassischer Sitzsack zu forminstabil ist und gerne auf stabilem Untergrund sitzt, der wird den Outdoor Sitzwürfel lieben. Er weist eine Quaderform auf und schaut aus wie riesiger Würfel. Sein fester Kern ummantelt von einer weichen Polsterung erlaubt ein stabiles Sitzgefühl das eine aufrechte Körperhaltung fordert. Mit einem Outdoor Sitzwürfel hat man einen platzsparenden funktionalen Begleiter für alle Außenbereiche und Anlässe gefunden. Denn er kann zum Sitzen, zum Füßehochlegen, als spontane Leiter, als Ablage oder vieles weitere dienen.

Outdoor Sitzsack Sofa

Manch einer empfindet die Flexibilität eines klassischen Outdoor Sitzsack als störend und verweilt lieber auf einer wohldefinierten, bequemen Oberfläche. Auch hier bietet die Outdoor Sitzsack Industrie längst Abhilfe! Mit einem Outdoor Sitzsack Sofa paaren sich Ergonomie und Bequemlichkeit ein Leben lang und vernachlässigen dabei die gewohnte Funktionalität eines Outdoor Sitzsack nicht. Mit einem leckeren Getränkt lässt sich mit einer Outdoor Sitzsack Ecke bei einer Poolparty wunderbar entspannen! Wem der klassische Outdoor Sitzsack zu sehr durchhängt, wird die Stabilität und Formgebung eines Outdoor Sitzsack Sofa lieben lernen!

Outdoor Hundebett

Unsere Vierbeiner sind zwar einige harschen Bedingungen von Natur aus gewohnt, aber so ganz ohne Komfort wollen will sie doch niemand wirklich lassen, oder? Der Sitzsack Outdoor ist in vielen Varianten an die verschiedensten Bedürfnisse der Menschen abgepasst worden, doch auch unsere Vierbeiner verlangen nach einem Outdoor Hundebett. Wasser, Schmutz und Raufereien- dem allen hält ein Hundekissen Outdoor stand! Und besser noch: ist es nicht wirklich dann erst so richtig harmonisch wenn auch unser geliebtes Haustier mit seinem Outdoor Hundebett Teil der Outdoor Sitzsack Lounge ist?

Gartenstuhl und Gartenliege im Vergleich mit dem Outdoor Sitzsack

  • In Sachen Preis-Leistung steht der Outdoor Sitzsack herkömmlichen Gartenmöbeln in nichts nach. Die Preisspannen liegen mit 70- 250 Euro für einen hochqualitativen Outdoor Sitzsack sehr nah bei denjenigen für herkömmliche Gartenmöbel wie Stuhl und Liege. Allerdings muss man sich immer fragen, ob man für 150 Euro lieber auf einem soliden Stuhl oder einer mittelklassigen Liege ausspannt oder doch einem komfortablem ergonomischen Outdoor Sitzsack….
  • Qualität vor Quantität hört man es oft aus deutschen Mündern und verdeutlicht damit die Wichtigkeit von Qualität. Wer viel zahlt, will auch viel Qualität. Zugegeben, ein hartes Material wie Holz oder Metall suggeriert auf den ersten Blick deutlich mehr Stabilität und Qualität als ein labbriger Stoffbezug. Doch schnell vergisst man, dass Metall und Holz nicht automatisch qualitativ hochwertig sind. Es hängt von der Materialherstellung und -Bearbeitung ab, wie qualitativ das Endprodukt sein wird.
    Oftmals werden die käuflich erwerblichen Gartenmöbel im Ausland gefertigt, wo andere Qualitätsstandards und -Richtlinien gelten als in Deutschland. Das rächt sich dann vor allem in der Langzeitstabilität. Bei einem Outdoor Sitzsack ist dieses Problem natürlich auch eine reale Gefahr, aber beim Kauf hat man die Möglichkeit auf Produkte von z.B. Smoothy zurückzugreifen. Diese produzieren ausschließlich in Deutschland und ordnen der Qualität höchste Priorität ein. Das zeigt sich auch in einer selbstbewussten Garantie von 30 Jahren auf Produkte der Firma Smoothy.
  • Holz und Metall sind härter und deshalb auch auf lange Sicht haltbarer? Hierzu passt das Sprichwort „Der Schein trügt“, denn die verwendeten Materialien der Outdoor Sitzsäcke sind keine biologischen Textilgemische wie wir sie aus unserem Kleiderschrank kennen, sondern hochfunktionale, synthetische Kunststoffasern.
    Diese stehen, was Langzeit-Wetterstabilität anbelangt, dem Holz- oder Metallpondon in nichts nach. Denn Holz neigt trotz spezieller Behandlungen zu Verfärbungen bei starker Witterung und Metalle zur Rostbildung, falls auch nur die kleinsten Qualitätsmängel vorhanden sind. Der Outdoor Sitzsack neigt weder zu Verfärbungen, noch Rost noch Schimmel.
  • Welche Funktionalität soll ein Gartenmöbelstück bieten? Es soll wasserabweisend sein, das steht fest. Doch ist das alles, was ein Gartenmöbelstück an Funktionalität bieten kann? Nutzt man einen Sitzsack Outdoor, wird man schnell eine weitere Funktionalität gegenüber von herkömmlichen Gartenmöbeln feststellen.
    Denn der Outdoor Sitzsack ist nicht nur wasser- sondern auch Die verwendeten Funktionsmaterialen weisen den bekannten Lotuseffekt auf: Wasser perlt ab, nimmt dabei die vorhandenen Schmutzpartikel auf und entfernt sie von der Oberfläche.
  • Vergleicht man Komfort und Ergonomie von einem Outdoor Sitzsack mit dem eines Gartenstuhls oder deiner Gartenliege, wird man schnell merken, dass es im letzten eine Geschmacksfrage ist. Denn der eine mag es aufrechtsitzende einfach lieber als weich und kuschelig. Allerdings hat der Outdoor Sitzsack der Gartenliege voraus, dass er die individuellen Geschmäcker deutlich besser anspricht.
    Denn ein Outdoor Sitzsack ist in unterschiedlichen Größen, verschiedenen Formen und mit variierenden Füllgranden erhältlich. So variieren Härte und Sitzhaltung von Outdoor Sitzsack zu Outdoor Sitzsack stark. Unbestritten bleibt auch, dass durch die speziellen Füllmaterialien eine optimale Anpassung an die individuelle Körperform und das jeweilige Körpergewicht möglich ist, sodass Rücken, Wirbelsäule und Nacken optimal durch die gebotene Ergonomie entlastet werden können.
  • Was Flexibilität anbelangt, kann man dem Outdoor Sitzsack nichts abstrittig machen. Einen herkömmlichen Gartenstuhl benutzt man zum Sitzen und das war es dann auch schon. Manche Liegen können zu Stühlen umfunktioniert werden- eine sehr praktische Eigenschaft. Die selbe Möglichkeit bietet ein Sitzsack Outdoor auch. Denn je nachdem wie man ihn aufstellt und wie man sich darin platziert, kann er im aufrechten Sitz, im bequemen herumhängen oder ausgestreckten Liegen benutzt werden.
    Für Kinder dient der Outdoor Sitzsack auch mal gerne als Hüpfburg. Welche Gartenliege macht das mit? Außerdem kann jeder Outdoor sitzsack auch problemlos im Winter mit nach drinnen genommen werden und dort die Ausstattung mit seinem modernen Design und dem unverwechselbaren Komfort bereichern. Die harten Füße von Gartenliege und Gartenstuhl hingegen sind hingegen oftmals ungeeignet für den weichen Innenboden – unschöne Kratzer und Dellen sind zu erwarten.
  • Was sieht schicker aus: ein geflochtener Holzstuhl oder ein Outdoor Sitzsack in mattem Anthrazit? Eine moderne, stilvolle Optik wird uns immer wichtiger und das zeigt sich auch in unseren Gärten, auf Events oder in Restaurants und Cafés. Und auch hier ist es letztlich Geschmacksfrage, ob man eher der Stuhl-Typ oder der Outdoor Sitzsack Typ ist.
    Fakt ist, einen Outdoor Sitzsack gibt es in allem möglichen Formen und Farben von quietsch-bunt für die Kleinen von uns bis hin zu matt grau in Lounge-Optik. Zu jedem Ambiente lässt sich ein passender Outdoor Sitzsack finden, der die Atmosphäre auflockert und Gemütlichkeit zum stilvollen Ausspannen bietet!
  • Einmal angeschafft und dann für immer glücklich? Das wäre ein Traum, aber leider geht es uns so mit den meisten Anschaffungen nicht. Dasselbe gilt auch für Gartenmöbel wie Stuhl und Liege aber auch den Outdoor Sitzsack. Die Frage ist nur, wie groß ist der Aufwand und wie erfolgreich die Langzeitpflege? Insbesondere Holzstühle bedürfen oft einer Lackbehandlung, die etwa alle zwei Jahre aufgefrischt wird.
    Das ist kein riesen Aufwand, aber noch mit einigen Unannehmlichkeiten verbunden. Es darf nicht regnen, es darf nichts dreckig werden und das Möbelstück darf einige Zeit nicht berührt oder dreckig werden. Oftmals lagert man den teuren Lack ungünstig, sodass er bei der nächsten Auffrischung nichts mehr taugt- es wird also teuer. Beginnt ein Stück zu Rosten, sind jegliche Rettungsversuche meist vergeblich und das Möbelstück geht unweigerlich kaputt. Hinzu kommt, dass oftmals nicht-outdoorfähige Kissenauflagen benutzt werden, die mal draußen vergessen werden und nach einiger Zeit ersetzt werden müssen. Kosten und Ärger bleiben auf lange Sicht bei Gartenstuhl und -Liege also selten aus.
    Bei einem Outdoor Sitzsack sieht die Situation etwas angenehmer aus. Zwar kann es je nach Grad der Nutzung notwendig sein alle 2-3 Jahre die Füllung aufzufrischen, aber das ist preiswert und schnell erledigt! Natürlich kann es auch mal vorkommen, dass der Bezug eines Sitzsack Outdoor beschädigt worden ist und ersetzt werden muss. Diese können problemlos online für etwa 20-40 % des originalen Kaufpreises erworben und selbst über den Outdoor Sitzsack gezogen werden.

Kaufleitfaden

Marke

Es ist nicht immer so, dass Markenprodukte automatisch die besten sind. Aber hin und wieder ist Qualität doch ein Merkmal, dass namenhaften Marken häufiger zu eigen ist, als namenlosen. Wir haben für Sie die verschiedenen Sitzsack Hersteller unter die Lupe genommen und verglichen. Die Produktvorteile eines Outdoor Sitzsack der verschiedenen Marken gehen aus unserer Sitzsack Marken Vergleichstabelle deutlich hervor. Das wird Ihnen sicher eine Hilfe sein bei der Wahl Ihres Outdoor Sitzsack sein! Unser Tipp an Sie:

Entscheiden Sie sich erst für eine Marke, suchen Sie dann das gewünschte Modell und finden Sie zuletzt das passende Produkt!

Preis

Der Preis kann natürlich wie bei anderen Produkten auch stark streuen. Es gibt billige Outdoor Sitzsack Produkte im Bereich von 20 bis 70 Euro. Wer aber langfristig auf Qualität setzten möchte, um den harschen Wetterbedingungen des Outdoor-Bereichs trotzen zu können, sollte eher mit Preisen von 70 bis 250 Euro rechnen.

Qualität

Wer Möbel für den Außenbereich sucht, muss wohl oder übel Qualität an erste Stellen setzen. Doch wie kann ich als Käufer die Qualität meines Outdoor Sitzsack prüfen? Als Käufer, der auf Qualität setzt, sollten Sie darauf achten, ob das verwendete Material für den Outdoor Sitzsack eine genaue Bezeichnung hat oder sogar in seinen Eigenschaften detailliert erläutert wird. Wird nur die Bezeichnung „Polyester“ genannt ohne weitere Angaben ist das oft ein Indiz dafür, dass billige und wenig leistungsstarke Kunststofffasern verwendet wurden. Einen solchen Sitzsack Outdoor einzusetzen kann schnell zu ungewollten Defekten führen. Renommierte Sitzsack Marken haben oftmals eigen entwickelte High-Tech Kunststofffasern, deren Eigenschaften detailliert auf den Herstellerseiten beschrieben werden und einsehbar sind.

Made in…? Natürlich sind längst nicht mehr alle Produkte aus China klassische Billigprodukte, die kaum etwas taugen. Dennoch lohnt sich beim Outdoor Sitzsack kaufen der Blick auf die Made In Plakette. Denn was tatsächlich noch in Deutschland gefertigt wird, kann sich auf lange Sicht nur durch Qualität gegen die kostengünstigen Konkurrenten aus anderen Ländern bewähren. Made in Germany wie es z.B. die Marke Smoothy bei ihren Outdoor Sitzsäcken anbietet, ist ein deutlicher Indikator für Qualität. Auch einem Outdoor Sitzsack aus dem Ausland ist seine Qualität nicht ohne weiteres abzusprechen. Hilfreich ist es hier, weitere Informationen über die Produktionsstätte zu er-googeln. Anbieter, die die Herkunft und Materialien ihres Outdoor Sitzsack einfach zugänglich machen, suggerieren Authentizität und Qualität. Transparenz schafft Vertrauen, vergessen Sie das bei Ihrem Outdoor Sitzsack kauf nicht!

Garantie

Natürlich ist die gewährleistete Garantie ein weiterer Garant für die Qualität eines Sitzsack Outdoor. Denn wer lange für die Funktionstüchtigkeit seines Outdoor Sitzsack garantiert, vertraut auf die Qualität des eigenen Produkts. Bei Onlinekäufen sollte daher immer Eine Stichwortsuche nach der Garantie erfolgen. Einige Hersteller bieten enorme Garantien. Ein Outdoor Sitzsack der Firma Smoothy wird mit 30 Jahren Garantie zu einem vertrauenswürdigen Gartenaccesóir!

Flexibilität

Wer seinen Sitzsack Outdoor lange und intensiv nutzt, wird wie bei jedem anderen Gebrauchsgegenstand auch Spuren der Zeit entdecken. Ein Outdoor Sitzsack ist in aller Regel ohne Probleme mit einem nassen Tuch behandelbar. Wer seinen Sitzsack Outdoor jedoch echten Naturgewalten wie matschliebenden Hunden und eisessenden Kindern aussetzt, muss gegebenenfalls größere Geschütze auffahren, um der Verschmutzung Herr zu werden.

Hierfür sollte beim Outdoor Sitzsack kaufen auf einen maschinenwaschbaren Überzug das Augenmerk gelegt werden. Ein abnehmbarer Überzug ist eigentlich eine Standardeigenschaft eines Outdoor Sitzsack, sollte aber beim Kauf sicherheitshalber überprüft werden. Wer gerne sein Reich neugestaltet wird den wechselbaren Überzug lieben lernen, da der Sitzsack Outdoor immer wieder ein ganz neues Ambiente schaffen kann.

Nebenkosten

An keinem Outdoor Sitzsack werden die Zeichen intensiver Nutzung spurlos vorbeigehen. Die Füllmaterialien müssen nach mehreren Jahren ausgetauscht werden, um den himmlischen Komfort des Sitzsack Outdoor weiter gewährleisten zu können. In aller Regel sind diese Füllmaterialien problemlos und kostengünstig erhältlich. Die in Outdoor Sitzsäcken oftmals verwendeten EPS-Perlen sind bereits ab 15ct/Liter online erhältlich.

Weiterhin kann der immer gleiche Überzug des Outdoor Sitzsack langweilig oder auch beschädigt werden. Wer einen neuen Überzug kaufen will, sollte mit etwa 15 bis 40 % des originalen Kaufpreises des Outdoor Sitzsack rechnen. Eine Recherche im Vorfeld für das Favoriten-Modell empfiehlt sich, wenn man wissen möchte, welche Kosten durch die Sitzsack Outdoor Nutzung eventuell auf einen zukommen könnten.

Modell

Natürlich muss sich jeder beim Kauf eines Outdoor Sitzsack erst mal für ein passendes Modell entscheiden. Farbe, Größe und Modell des Outdoor Sitzsack werden von der entsprechenden Nutzung abhängen. Wer mit einem Outdoor Sitzsack Kinder erfreuen möchte, wird eher zu kräftigen Farben greifen und einen Outdoor Kinder Sitzsack wählen. Wer an der Nutzung als Paar interessiert ist, greift womöglich eher zu einem Outdoor Sitzsack XXL.

Wer für den treuen Vierbeiner einen Ort zum Ausspannen sucht, ist mit einem Outdoor Hundebett gut bedient. Für die älteren Gäste, kann ein komfortabler Outdoor Sessel zum Favorit werden. Stilliebende Genießer greifen womöglich eher zu den Outdoor Lounge Sitzsack oder einem Outdoor Sitzsack Sofa. Fragen Sie sich einfach, welcher Sitzsack Outdoor am besten zu Ihren Zwecken passt- Sie werden garantiert fündig werden!

Outdoor Sitzsack - Kaufleitfaden

Ihren Outdoor Sitzsack bis zu 100 Tage testen

Outdoor Sitzsack Test

Auf sitzsack-outdoor.com geben wir Ihnen ausführliche Informationen und Tipps rund um Sitzsäcke für draußen. Häufig besteht darüber hinaus jedoch nach wie vor Unsicherheit darüber, ob der favorisierte Sitzsack auch wirklich das passende Modell ist.

Ist dies auch bei Ihnen der Fall, so können wir Sie beruhigen. Hersteller, wie Smoothy bieten Käufern die Möglichkeit, Produkte bis zu 100 Tage zu testen und damit herauszufinden, ob der gewählte Outdoor Sitzsack den eignen Anforderungen und Vorstellungen genüge wird.

Wir hoffen, Ihnen auf unserer Webseite alle notwendigen Informationen zu geben, die Sie benötigen, um Ihren neuen Outdoor Sitzsack zu finden. Falls Sie sich trotz allem unsicher sein sollten, können Sie das jeweilige Modell bei manchem Hersteller zusätzlich selbst testen.

Scroll Up

Wir nutzen Cookies, um Ihnen passende Inhalte zu präsentieren und Ihr Surfverhalten zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst wenn Sie auf akzeptieren klicken. Datenschutzerklärung & Cookie-Opt-out

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen